FAQ

Informationen darüber, wie alt das Zertifikat bei Ihrer Ankunft sein kann, erhalten Sie in der Botschaft Ihres Landes. 

Fügen Sie dann 2 Stunden Puffer nach Ihrer Ankunftszeit hinzu und fügen Sie Ihre Reisezeit hinzu. 

Wir empfehlen, dass Sie ab dem Zeitpunkt, an dem Sie die Antwort auf Ihr Zertifikat erhalten, bis zu Ihrer Reise mindestens 6 Stunden Zeit haben. 

Beispiel: Das Zertifikat muss 72 Stunden alt sein. Rechnen Sie bei der Ankunft mit 2 Stunden Puffer für Passkontrolle, Gepäck usw. - 6 Stunden (Beispiel Reisezeit) - 6 Stunden Puffer vor Abflug. Wenn die Antwortzeit auf dem Zertifikat 34 Stunden beträgt, müssen Sie sich frühestens 70 Stunden vor Ankunft (= 72 Stunden minus Puffer 2 Stunden) und spätestens 2 + 6 + 6 + 34 = 48 Stunden vor Ankunft testen. 

Ja, bringen Sie Ihr digitales Zertifikat am Telefon in eine Klinik, und wir können es für Sie ausdrucken und abstempeln.

Dies ist in der Regel der Tag nach Erhalt Ihres digitalen Zertifikats. 

In der Regel ist es kein Problem, mit unseren Zertifikaten zu reisen. 

In einigen Ländern, darunter Haiti, Französisch-Polynesien und andere, muss das Labor bestimmte von ihnen zugelassene Analyseflüssigkeiten verwenden. 

Wenn es eine solche Anforderungsspezifikation gibt, müssen Sie überprüfen, ob Sie mit unserer Dokumentation reisen können. 

Die Zertifikate können mit einem gescannten Stempel gedruckt und von einem Arzt unterschrieben werden. 

Die Zertifikate enthalten auch einen QR-Code, der am Flughafen gescannt werden kann, und Sie können die Zertifikatinformationen dann online überprüfen. 

Ein Antikörpertest kann mit sehr hoher Genauigkeit feststellen, ob Sie eine Covid-19-Infektion hatten oder nicht. Eine vollständige Infektion mit Antikörperantwort ergibt eine erhöhte Resistenz. Gegenwärtig ist nicht bekannt, ob wir eine geringfügig erhöhte Verteidigung oder eine vollständige Immunität haben werden. Ein Test kann Sie bei Entscheidungen im Alltag oder bei der Verteilung Ihrer Ressourcen in einer Organisation oder in einem Unternehmen besser unterstützen.

Antikörper sind die Zielroboter des Immunsystems. Es gibt mehr unspezifische Notfallantikörper (IgM), die sofort gebildet werden, wenn Symptome auftreten, und Gedächtnisantikörper (IgG), die sich etwa 10 Tage nach der Infektion zu bilden beginnen und normalerweise zwischen 6 Monaten und mehreren Jahren verbleiben. Wenn ein fremdes Virus oder ein anderer Mikroorganismus uns infiziert, erzeugt das Immunsystem diese Antikörper, die in diesem Fall nach den eindringenden Viruspartikeln suchen - sich an diese anheften und sie dadurch für das Immunsystem markieren, das dann die Viruspartikel zerstört.
IgM ist von Natur aus ein unspezifischer Antikörper und unspezifischer als IgG. Vergleichen Sie eine Schrotflinte (IgM) mit einem Präzisionsgewehr (IgG). IgM (die akuten Antikörper) sollten die Infektion schnell begrenzen, und dann erzeugt der Körper IgG, das sehr präzise ist und lange im Körper bleibt. IgG sind die Antikörper, die unseren Langzeitschutz ausmachen, dh unsere Antikörperimmunität. 
Der Verlauf der Infektion bedeutet, dass Sie zuerst infiziert werden und dann eine Inkubationszeit von 2 bis 14 Tagen haben, bevor die Symptome auftreten. Früh in der Krankheitsphase (vom Tag 3-5 bis zum Tag 10-14 nach dem Einsetzen der Symptome) wird man somit IgM-positiv. IgM bleibt normalerweise 3-5 Wochen (kann aber lange bleiben). Wenn also an den Tagen 10 bis 14 die Produktion von IgG beginnt, ist man IgM- und IgG-positiv, bis IgM verschwindet, dann bleibt nur die IgG-Positivität übrig. 
 
Beachten Sie, dass dies die Aktivität der Krankheit im Blut ist und nicht beschreibt, ob Sie ansteckend sind oder nicht. 
Sie sind infektionsfrei, wenn seit Auftreten der Symptome mindestens 7 Tage vergangen sind und Sie 48 Stunden lang beschwerdefrei waren. 
 
Ein isoliertes positives IgM, das anzeigt, dass man sich am Tag 3-14 in der Krankheitsphase befindet, sollte bei einer asymptomatischen Person immer mit einer PCR überprüft werden, um den Verdacht auf eine anhaltende Infektion zu bestätigen / abzuschreiben. IgM kann auch lange nach einer Krankheit bestehen bleiben, es wurde jedoch nicht festgestellt, was es für die Immunität bedeutet. 
 
Eine Reaktion, die bei einer Person, die keine Symptome mehr hat, sowohl zu IgM als auch zu IgG führt, wird auf die gleiche Weise interpretiert wie ein isoliertes positives IgG - dh es hat sich ein Langzeitschutz entwickelt. 
 
Laut dem schwedischen Gesundheitsamt besteht der Langzeitschutz mindestens während dieser Saison und das Vorhandensein von IgG bedeutet, dass Sie Menschen in Risikogruppen treffen können, wenn Sie beschwerdefrei sind. Solange Sie beschwerdefrei sind und IgG haben, wird eine Infektion als unwahrscheinlich angesehen. 
 
Möglicherweise können Sie Covid-19 in der nächsten Saison erneut erhalten, wenn das Virus mutiert oder der Antikörperschutz verschwindet. Es gibt Berichte über eine Reinfektion nach 6 Monaten bei mehreren Personen in Schweden. Es ist nicht klar, wie lange die Immunität auf Bevölkerungsebene anhält. 
ANTIKÖRPER: Bei uns verwenden wir Schnelltests von Egens oder Healgen. Beide Tests erfüllen die Anforderungen des schwedischen Gesundheitsamtes. Die Tests haben eine Empfindlichkeit von> 95% (üblich für IgM und IgG) und eine Spezifität von> 99,9%. Dies bedeutet, dass Sie fast nie eine falsch positive Antwort erhalten, wenn Sie keine Antikörper haben. Bei schwer zu interpretierenden Ergebnissen können wir bei unserem Partner Unilabs mit einer Überweisung zur venösen Probenahme behilflich sein. Zur Kontrolle von IgG (Gedächtnisantikörpern) empfehlen wir, die Tests erst durchzuführen, wenn seit dem Auftreten der Symptome mindestens 14 Tage vergangen sind. Für IgM (Notfallantikörper) wird es als Ergänzung zur PCR für bestimmte Ziele getestet. Bei positivem IgM ohne Symptome wird eine zusätzliche Kontrolle durch PCR empfohlen. 
PCR: Unsere Proben werden an ein nach ISO17025 akkreditiertes Labor gesendet. Es ist daher von der Public Health Agency für die Diagnose von COVID-19 zugelassen. Alle Assays sind qRT-PCR. 
Empfindlichkeit 100% - dh wenn Sie Coronavirus in Ihrer Probe haben, wird es immer gefunden.  
1 ANTIKÖRPERTEST: Ein einfacher Stab im Finger. Das Blut wird in eine Testkassette getropft und wandert dann entlang einer Membran, wo bis zu drei Linien gezeigt werden können. C - bedeutet STEUERLEITUNG. Wenn es nicht angezeigt wird, ist der Test ungültig und muss wiederholt werden. Dann können zwei weitere Striche auftreten - einer für IgM (akute Antikörper) und einer für IgG (Gedächtnisantikörper). Siehe "Was sind Antikörper?" Unter FAQ zur Interpretation. 
Wenn zwei oder mehr Streifen auftreten, deutet dies auf eine anhaltende oder anhaltende Infektion hin. Der Sampler erklärt, was dies für Sie bedeutet.
 
2 PCR: Ein spezieller Probenahmestift wird entnommen und auf der Rückseite der Nase in die hintere Rachenwand eingeführt. Dort wird der Stick zehnmal gegen die Schleimhaut gedreht. Die Probe wird dann an unser akkreditiertes Sicherheitslabor geschickt und analysiert. Sie erhalten eine Antwort und können 2 Wochen später in unserer Klinik ein englisches Reisezertifikat abholen. Das Zertifikat wird von unserem zugelassenen Arzt ausgestellt. 

Aufgrund früherer Erfahrungen ist es unwahrscheinlich, dass Sie in derselben Saison erneut mit Covid-19 infiziert werden und ein zweites Mal krank werden. Es gibt Hinweise darauf, dass das Virus mutieren kann, aber es ist unklar, wie die Immunität beeinflusst wird. Falls der Antikörperschutz verschwindet, können Sie wahrscheinlich erneut infiziert werden.
Derzeit gibt es eine Reihe von bestätigten Fällen, die innerhalb von 6 Monaten nach der Erstinfektion erneut infiziert wurden. Es ist nicht bestimmt, wie lange die Immunität in der Bevölkerung anhält. 

Es wird hauptsächlich durch Tröpfcheninfektion übertragen, dh wenn jemand hustet, niest oder spricht. Ein Armlängenabstand reicht normalerweise aus, um eine Exposition zu vermeiden.

Wir testen Sie nur, wenn Sie mindestens 48 Stunden lang störungsfrei waren. HINWEIS! Von dieser Regel werden keine Ausnahmen gemacht!

Die Zeit wird ab dem Zeitpunkt berechnet, an dem Sie mit uns testen. Es ist der Tag und die Uhrzeit, die auf dem Zertifikat stehen. 

 

Das Testergebnis kommt immer abends - normalerweise vor 20 Uhr, unabhängig von Wochenende, großem Wochenende oder Wochentag. 
Wenn Sie einen Express-Test durchgeführt haben, werden wir über denselben Tag sprechen, ansonsten über den Tag danach. 

Ja, aber Sie müssen 48 Stunden lang beschwerdefrei gewesen sein, bevor Sie in unsere Klinik kommen können. Sie erhalten weiterhin ein ausgestelltes Reisezertifikat und zahlen den Standardpreis.

Sie können möglicherweise nicht in unsere Klinik kommen, wenn Sie Symptome haben - wir können jedoch zu Ihnen kommen. Kontaktieren Sie unseren Kundenservice für weitere Informationen: info@idr-medical.se oder rufen Sie an: 010-173 44 44

Nein, Sie können ein Tourist sein und sich trotzdem testen und ein ausgestelltes Reisezertifikat erhalten. Wichtig ist, dass Sie zum Zeitpunkt des Tests Ihren Reisepass / Reisedokument bei sich haben. 

ein) Serologische Tests - ein Test, der das Vorhandensein oder Fehlen von Antikörpern nachweist. Dieser Test kann eine Langzeitinfektion (Monate - Jahre) und eine kürzlich aufgetretene Infektion (vom 3. bis 5. Tag) nachweisen. Das Probenmaterial besteht aus Serum, Plasma oder Vollblut.

b) Nukleinsäuredetektion - PCR - eine Art Test, bei dem Sie nach einer bestimmten Sequenz von z. B. einem Virus suchen und nach dessen Vorhandensein in einer Probe suchen. Dies liefert eine Momentaufnahme, ob das Virus zu diesem Zeitpunkt im Patienten vorhanden ist. Wird früh im Prozess negativ und wenn das Virus nicht mehr im Körper vorhanden ist. Kann nicht zwischen infektiösem und inaktiviertem Virus unterscheiden. Frühere Infektionen können nicht erkannt werden. Aufgenommen über Spitzen in der Nase.

c) Antigen-Test
Ein Schnelltest zur Erkennung einer laufenden Infektion. Über Spitzen in der Nase aufgenommen. Die Antworten werden innerhalb von 15 Minuten gegeben. Untersuchung symptomatischer Personen von Covid-19. 

Wenn Sie in Rechnung gestellt werden möchten, müssen Sie 2 Tage vor dem Test eine Anfrage stellen, damit wir eine Kreditauskunft erstellen können. Wenn die Kreditinformationen nicht genehmigt wurden, können Sie keine Rechnung stellen. 

In den meisten Ländern muss Ihre Passnummer / Reisedokumentnummer auf dem Zertifikat angegeben sein. 

Ja, alle unsere Zertifikate sind in Englisch. 

Besuchen Sie die Reise des Außenministeriums und sehen Sie, was für Ihr Land gilt. Falls erforderlich, besuchen Sie die Website der Botschaft Ihres Landes. 

https://www.swedenabroad.se/sv/om-utlandet-f%C3%B6r-svenska-medborgare

Nein. Wir sind eine Privatklinik und arbeiten nicht mit dem öffentlichen Gesundheitswesen zusammen. 

Dies bedeutet, dass Ihr Immunsystem mit Abwehrmechanismen von ausreichender Menge und Genauigkeit ausgestattet ist und sich an der richtigen Stelle im Körper befindet, um einen Angriff eines Mikroorganismus abzuwehren, ohne dass Sie offensichtliche Symptome bekommen oder ansteckend werden.

 

Das Blut wird auf einen Teststreifen aus Nitrocellulose getropft, der mit kolloidalem Gold-markiertem Antigen hergestellt wurde. Wenn Antikörper vorhanden sind, bilden diese Komplexe Ig und das kolloidale goldmarkierte Antigen und werden durch Kapillarkraft in die Membran gesaugt. An jeder IgM / IgG-Linie gibt es Nitrocellulose-immobilisierte Anti-Human-Maus-IgM / G-Antikörper, die mit dem Antikörper / kolloidalen Gold-Antigen-Komplex binden und Komplexe bilden, und eine rote Linie erscheint.

Die nicht eingefangenen Immunkomplexe wandern weiter und binden an der Kontrolllinie.

 

CE bedeutet, dass der Test von einer europäischen Behörde geprüft wird, um sicherzustellen, dass er den Standards für Verkauf und Freizügigkeit innerhalb der EU entspricht. Ein CE-zertifiziertes Medizinprodukt steht unter der Kontrolle der Medical Products Agency und darf auf dem schwedischen Markt frei verkauft werden.

Ja. Andere Namen sind 2019-nCoV, nCoV2019

Kontaktieren Sie unseren Kundenservice: info@idr-medical.se und sie helfen Ihnen zu unserer Unternehmensabteilung.